EMG; bedeutet das Drucken von elektrischen Signalen, die von Nerven und Muskeln empfangen werden. EMG; Es ist eine Untersuchungsmethode zur Diagnose von Nervenkrankheiten, zur Bestätigung der Diagnose, zur Feststellung des Schweregrades von Funktionsstörungen oder strukturellen Schäden, zur Überwachung des Krankheitsverlaufs und zur Bewertung der Wirkung der angewandten Behandlung. Bei der EMG-Untersuchung können verschiedene Tests am Patienten angewendet werden. Die am häufigsten angewandten Tests sind “Nervenleitungsstudien” und “Nadel-EMG”-Tests.